Drucken
 

Die Hansestadt Demmin war auf dem Hansetag in Rostock vertreten

Demmin, den 26.06.2018

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock beging ihren 800. Geburtstag und gleichzeitig wurde der bisher größte Hansetag der Geschichte gefeiert. Die viertägige Feier lockte fast 500.000 Besucher nach Rostock. Es war ein wunderschönes internationales Fest. Zu den 119 Hansestädten, die sich auf dem Hansetag präsentierten, gehörte auch Demmin. Das Interesse am Amazonas des Nordens und an unserer kleinen Hansestadt war enorm. Nele Remer, Anne Eggert und Bürgermeister Dr. Koch hatten am Infostand alle Hände voll zu tun, um Fragen interessierter Hansetagsbesucher zu beantworten oder Info-Material zu erläutern und zu verteilen. Am Freitagvormittag wurden von den Koggen und den Frachtseglern die typischen Produkte aus den Teilnehmerstädten im Stadthafen entladen. Die Fracht mit den Spirituosen „Bibergeil“ wurde wohlbehalten von der „Hiiu Ingel“ mit dem Frachtbrief zum Stand der Stadt Demmin gebracht.

Beim Hansetag wurde eine neue Kooperation der sechs Hansestädte in Mecklenburg-Vorpommern vereinbart. „Hansebund Mecklenburg-Vorpommern“ soll die neue Dachmarke heißen. Das alte historische Handelsbündnis soll wieder an Bedeutung gewinnen. Holger Bellgardt, Leiter vom Büro Hanse Sail und Chef des Hansetages, sagte: „Wir wollen uns stärker gemeinsam präsentieren – bei Hansetagen, Messen, Veranstaltungen. Ziel ist es, durch die Hanse neue Kontakte in Kultur und Wirtschaft zu knüpfen“. Der nächste Hansetag findet im russischen Pskov statt. Stralsund wird 2028 den Hansetag ausrichten, Wismar im Jahr darauf.

Am Samstagnachmittag wurden die Exponate der Hansestädte auf der Internationalen Hanse Ausstellung in der Hochschule für Musik und Theater Rostock präsentiert. Das Geschenk der Stadt Demmin, ein Nachbau des Hansebrunnens, begrüßte alle Hanseatinnen und Hanseaten vor der Hochschule.

Die Hanse entschied in der Delegiertenversammlung über die Schaffung der Stelle eines hauptamtlichen Geschäftsführers. Damit soll die Hanse in der Zusammenarbeit gestärkt werden, z. B. europaweite Projekte im Tourismus sollen professioneller bearbeitet werden. Der Zusammenschluss soll sich so besser vermarkten. Dr. Koch besuchte als Delegierter die Veranstaltungen des 38. Internationalen Hansetages in Rostock. Am Sonntagnachmittag zogen mehr als 2500 Menschen aus 119 Städten beim großen Festumzug durch Rostock.

 

 

Fotoserien zu der Meldung


Die Hansestadt Demmin war auf dem Hansetag in Rostock vertreten (26.06.2018)