Link verschicken   Drucken
 

Historisches Rathaus

 

Rathaus_1.jpg Rathaus_2.jpg Rathaus_3.jpg

 

Das historische Rathaus ist in nur einjähriger Bauzeit originalgetreu wiederaufgebaut und im September 1998 durch den Ministerpräsidenten Dr. Berndt Seite und Bürgermeister Ernst Wellmer eingeweiht worden.

Aus diesem Anlaß war an einem Sonderpostamt ein Sonderstempel verwendet worden.

 

Viele Spenden ermöglichten den Neuaufbau eines Hansebrunnens, welcher im Jahr 2002 geweiht wurde.

Zu diesem Ereignis erschien ein Ersttagsbrief. Ein gotisches Rathaus an selber Stelle gab es schon im 13. Jahrhundert, seit Demmin Stadtrecht hat.

 

Es wurde mehrmals um- und ausgebaut. Ende des 18. Jahrhunderts wurde das baufällige Haus durch ein neues Barockgebäude ersetzt, welches 1886 letztmalig umgebaut und umgestaltet wurde. Im Mai 1945 brannte es ab.

Rathaus_4.jpg
Erst nach 1990 kam auf besondere Initiative der Stadtvertretung und des Bürgermeisters Ernst Wellmer der Wiederaufbau des Rathauses nach historischem Vorbild ins Gespräch. Nach umfangreichen archäologischen Grabungen konnte 1997 endlich der Neubau in Verbindung mit dem Bau einer Tiefgarage begonnen werden.