BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

41. Internationaler Hansetag in Riga

22. 08. 2021

 

Vom 19.-22. August 2021 fand in der lettischen Hauptstadt Riga der diesjährige Hansetag in Form einer Hybridveranstaltung statt.

Zur Delegiertenversammlung am 20.08.2021 waren ca. 100 Delegierte und Gäste in die „Hanzas perons“, eine aus einem Bahnhofs- und Lagergebäude zu einem Veranstaltungsort umgebauten Lokalität, gekommen und vom Hansevormann Jan Lindenau sowie dem Rigaer Bürgermeister Mārtiņš Staķis herzlich begrüßt worden. Gleichzeitig saßen viele Delegierte zu Hause vor den Monitoren und verfolgten das Geschehen online. An drei verschiedenen Orten der Stadt waren dieses Mal leider nur die lettischen Hansestädte mit Ständen präsent, ergänzend hatten alle anderen die Möglichkeit, sich mit Infografiken zu präsentieren, die am Ufer des Flusses Daugava aufgestellt waren. Aus Mecklenburg Vorpommern waren die Bürgermeister aus Anklam und Demmin angereist und trafen sich unter anderem auch mit dem „Hanse-Radler“ Hans.

Traditionelle Veranstaltungen wie die HANSE art WORKS, die YOUTH HANSA, der Hansemarkt fanden ebenso statt und lockten zahlreiche Besucher an, wie die OpenAir-Ausstellung „Der Weg der Hanse“, die Faire Hanse und verschiedene Konzerte. Bei der feierlichen Abschlußzeremonie am Sonntag übergab Rigas Bürgermeister Staķis die große Hanse-Flagge an Vormann Lindenau, der sie an den Bürgermeister der rheinischen Stadt Neuss, Reiner Breuer, weiterreichte.

Denn nach dem Hansetag ist vor dem Hansetag und der 42. wird vom 26.-29. Mai 2022 unter dem Motto „Im Fluss der Zeit“ in Neuss stattfinden. Wir danken den Organisatoren in Riga und freuen uns auf ein erneutes Treffen im hanseatischen Geist in Neuss.

 

 

Fotoserien


41. Hansetag in Riga (22. 08. 2021)

Button Demmin im Überblick

Veranstaltungen