Drucken
 

Orgelförderverein Demmin e.V.

Demmin, den 10.01.2019

Sanierung der Buchholz-Grüneberg-Orgel hat begonnen

 

Seit dem 07. Januar 2019 sind Uwe Schefferski und Gregor Knak vom gleichnamigen Grapzower Unternehmen „Tischlerei, Antikhandel & Restaurierung“  in der St. Bartholomaeikirche dabei, den Holzwurm zu bekämpfen. Zunächst werden neben der wertvollen Buchholz-Grüneberg-Orgel die Brüstung und der gesamte Fußboden der Empore vor dem Spieltisch sowie das Treppengeländer und die Treppenbrüstung behandelt. Später erfolgt - soweit erforderlich - eine Nachbehandlung bei wiederholtem Befall und eine abschließende Reinigung. Anschließend ist auch für das gesamte Gestühl im Kirchenschiff eine Holzwurmbehandlung vorgesehen.

Das flüssige Schädlingsbekämpfungsmittel wird mit dem Pinsel oder der Stäubespritze auf die befallenen Stellen aufgebracht. Dabei ist so mancher Bereich in der Orgel nur schwer zu erreichen.

Kirchengemeinde und Orgelförderverein sind sehr dankbar, dass das wichtige Vorhaben zum Erhalt dieses bedeutsamen Kulturschatzes  vom Land zu 90 % gefördert wird.

 

 

Fotos: (Ernst Wellmer)

 

Fotoserien zu der Meldung


Orgelförderverein Demmin e.V. (10.01.2019)