Drucken
 

Kantorei Demmin

Demmin, den 22.10.2019

Die Demminer Kantorei probte ein Wochenende lang für das Weihnachtskonzert in Karlshagen

 

Gleich drei bedeutende Werke des  Komponisten, Pianisten, Organisten und Dirigenten Felix Mendelssohn Bartholdy stehen auf dem Programm für das Weihnachtskonzert in Demmins St. Bartholomaeikirche am 30. November 2019, dem Vorabend des 1. Advent.

Aufgeführt werden die Oratorische Kantate „Lauda Sion“, ein Frühwerk des Komponisten, sein „Magnificat“ und die Choralkantate „Vom Himmel hoch“ über das gleichnamige Weihnachtslied von Martin Luther.

Unterstützt wird die Kantorei Demmin dabei von der Jugendkantorei, Solisten und dem Preußischen Kammerorchester Prenzlau. Die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Thomas K. Beck.

Neben den Montags- und Samstagsproben trafen sich die Chormitglieder jetzt auch zu einer „Chorfreizeit“ vom 18. bis zum 20. Oktober 2019 in Karlshagen, um sich darauf vorzubereiten. Neben sehr intensiven Proben gab es durch Kantor Beck und Pfarrer i.R. Klaus Vogt eine Einführung in die Werke Mendelssohns. Die Abende klangen aus mit dem Musikfilm „Der Solist“ bzw. gemütlichem Beisammensein, während am frühen Morgen und in den Pausen auch der Ostseestrand bei freundlichem Herbstwetter zu erholsamen Spaziergängen einlud.

Das gemeinsame Wochenende hat auch dazu beigetragen, sich besser kennen zu lernen und Gelegenheit geboten, über zukünftige Vorhaben zu sprechen.

 

Fotos: (Ernst Wellmer)

 

Fotoserien zu der Meldung


Kantorei probte in Karlshagen (22.10.2019)