Drucken
 

Orgelförderverein e.V. und Kantorei Demmin

Demmin, den 12.08.2019

18. Demminer Orgeltage und das Weihnachtskonzert werden vorbereitet

 

Nach einer erholsamen Sommerpause haben die Proben der Demminer Kantorei wieder begonnen. Der „Matthäus-Passion“ im April folgen in Kürze die 18. Demminer Orgeltage mit der Aufführung der „Missa brevis in F“ von Joseph Haydn am 01. September.

Konzentriert weiter geht es dann bereits in Richtung Weihnachten. Am Vorabend des 1. Advents sollen in der St. Bartholomaei-Kirche - unterstützt von der Jugendkantorei und begleitet vom Preußischen Kammerorchester Prenzlau - das „Magnificat“, „Lauda Sion“ sowie die Choralkantate „Vom Himmel hoch“ von Felix Mendelssohn Bartholdy erklingen. Grund genug, keine Probe zu versäumen. Wer Lust hat, mitzusingen, ist herzlich dazu eingeladen!

Einmal „nur“ zuhören durften die Sängerinnen und Sänger am 10. August bei einer „Geistlichen Abendmusik zur Sommerzeit“, dargeboten in St. Bartholomaei von der Speyerer Kantorei, die zuvor bereits in Warnemünde, Rostock und Stralsund aufgetreten war. Chor- und Instrumentalwerke verschiedener Musikepochen standen auf dem abwechslungsreichen Programm, für welches die zahlreich erschienenen Demminer Gäste wie auch Urlauber mit lang anhaltendem Beifall herzlich dankten.

 

 

Foto: (Ernst Wellmer)

 

Foto: Sängerinnnen und Sänger der Kantorei Demmin während des diesjährigen Chorwochenendes in Zinnowitz