Drucken
 

Einweihung E-Bike Ladestation

Demmin, den 31.08.2020

Einweihung der Ladestation für Pedelecs und E-Bikes sowie Übergabe von Leihfahrrädern an der Stadtinformation Demmin

 

Am 26.08.2020 konnte an der Stadtinformation Demmin eine Ladestation für E-Bikes übergeben werden. Die E.DIS Netz-GmbH hat den Kauf dieser Station ermöglicht. Dafür bedankte sich der Bürgermeister Dr. Koch bei Frau Melanie Nowacki, der zuständigen Referentin für Kommunalmanagement Netzkundenbetreuung Nord.

Die Firma Maris-Consult hatte die Hansestadt zu einer optimal passenden Ladestation beraten und diese wurde von den Geschäftsführern Herrn Eberhard Osten und Herrn Hans Ehrentraut installiert. Jeder zweite Urlauber in Mecklenburg-Vorpommern fährt in seinem Urlaub mit dem Rad. Da aber auch die Anzahl an         E-Bikes stark zunimmt, möchte die Stadt sich diesem Trend anpassen. Dabei geht es um einen kleinen Beitrag zum Umweltbewusstsein durch Förderung der  E-Mobilität.

Dazu ermöglicht die Stadt das kostenlose Laden der Räder. Besonders freute sich Dr. Koch, dass Herr Toni Hassemer, von Zweirad Hassemer aus Malchin, der Stadtinformation Demmin 4 Leihräder für Touristen zur Verfügung stellt. Ein Leihrad kann somit für 15,00 € pro Tag und ab zweitem Tag für 12,00 € angeboten werden.

An der Einweihung der Ladestation nahmen auch die Präsidentin der Stadtvertretung, Frau Christiane Sack, und die Fraktionsvorsitzenden der einzelnen Fraktionen der Stadtvertretung teil. Weitere Ladestationen für E-Mobilität sind für die Stadt in der Planung. In der nächsten Hauptausschusssitzung der Stadtvertretung  wird die Verwaltung vorschlagen, in die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen einzusteigen, sagte der Bürgermeister.

 

Fotoserien zu der Meldung


E-Bike Ladestation (31.08.2020)