Drucken
 

Weihnachtsessen im China-Restaurant Doan Phan

Demmin, den 10.12.2019

Der Inhaber des China-Restaurants Herr Alexander Gedrich und seine Frau

luden auch in diesem Jahr wieder zu einem Weihnachtsessen für behinderte Menschen ein. Am 02.12.2019 war der Tisch festlich für alle Gäste geschmückt.

Die Kinder aus dem ASB-Kindergarten begeisterten alle Zuhörer mit einem tollen Programm. Der Weihnachtsmann, Herr Horst Panknin, hatte für die geladenen Gäste eine kleine Überraschung parat. Das reichhaltige chinesische Essen schmeckte vorzüglich und wurde von allen Eingeladenen sehr gelobt. Der 2. stellvertretende Bürgermeister Herr Kunze bedankte sich bei Herrn Gedrich für sein soziales Engagement, bei den Kindern für das gelungene Programm und beim Weihnachtsmann für sein Kommen.

 

Am 09.12.2019 hatte der Geschäftsführer Herr Gedrich gemeinsam mit dem Bürgermeister die Kinder vom Demokratischen Frauenbund eingeladen. Alle Anwesenden ließen sich das Mahl schmecken und verbrachten eine schöne Zeit im weihnachtlichen Ambiente. Der Weihnachtsmann hatte für alle, ob groß oder klein, Geschenke mit. Demmins Bürgermeister Dr. Michael Koch dankte im Namen aller Anwesenden Herrn Gedrich für die wohltätige Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit. Besonders freute er sich über den gekonnten Auftritt der Kindergruppe aus der ASB-Kita. Es ist schön, dass in der heutigen Zeit die Tradition der Weihnachtsessen im China-Restaurant fortgeführt wird. Bereits zum 26. Mal wurde zum Weihnachtsessen in das Chinarestaurant geladen!

 

Fotoserien zu der Meldung


Weihnachtsessen im Chinarestaurant (10.12.2019)