Drucken
 

52. Deutsche Jugend und Junioren Castingsport Meisterschaften

12.08.2019

Für gewöhnlich wird das Demminer Stadion für den Fußballsport genutzt, doch am zweiten Augustwochenende dieses Jahres zog es über 60 Castingsportler aus 11 Bundesländern in unsere Sportstätte. Dort richteten der Deutsche Angelfischerverband und der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern die 52. Deutsche Jugend und Junioren Castingsport Meisterschaft aus. Beim Castingsport, im Volksmund auch Trockenangeln oder Fliegenfischen genannt, wird auf einer Grünfläche eine Angel geworfen, an der ein Gewicht oder ein Angelköder befestigt ist. Dabei geht es immer um eine Mischung aus Zielwurf- und Weitwurf-disziplinen. Somit war Konzentration und Präzision bei allen Teilnehmern gefragt, die im Alter von 9 – 23 Jahren waren. Schirmherr dieses sportlichen Highlights war Bürgermeister Dr. Michael Koch, der alle Gäste auf dem Stadion herzlich begrüßte und den Sportlerinnen und Sportlern viel Erfolg und faire Wettkämpe für die Meisterschaft wünschte. Der Präsident des Landesanglerverbandes, Prof. Dr. Karl-Heinz Brillowski, bedankte sich in seiner Ansprache für die Unterstützung der Hansestadt Demmin und die sehr guten Wettkampfbedingungen auf dem Stadion. Mit Stolz vernahm Demmins Stadtoberhaupt, dass sich unter den Teilnehmern aus Mecklenburg-Vorpommern auch ein Weltmeister befand, der im Juli an der Jugend-WM im Castingsport in der Schweiz teilnahm.

Bei der abschließenden Siegerehrung am Samstagabend, an der auch der stellvertretende Bürgermeister Kurt Kunze teilnahm, wurden Sieger und Platzierte mit Pokalen, Medaillen und Urkunden geehrt. Auch die Hansestadt Demmin bekam für die Übernahme der Schirmherrschaft durch Bürgermeister Dr. Michael Koch eine Ehrenurkunde und eine Erinnerungsmedaille.

 

Fotoserien zu der Meldung


Castingsport Meisterschaft (12.08.2019)