Drucken
 

Partnerschaft wird mit Leben erfüllt

Demmin, den 15.05.2019

Pommerscher Diakonieverein e.V.

 

Partnerschaft wird mit Leben erfüllt: Gemeinsamer Info-Stand Demmin/Bobolice auf dem „Markt der Vielfalt“ in Greifswald

 

Menschen zusammen bringen, das Bewusstsein für Inklusion und Akzeptanz schärfen, miteinander statt übereinander zu reden, gemeinsam aktiv werden – das waren die großen Ziele des diesjährigen „Marktes der Vielfalt“ der Unternehmensgruppe Pommersche Diakonie in der Hansestadt Greifswald am 15. Mai 2019. Mittels eines bunten Bühnenprogramms sowie vielen interaktiven Aktionen wurde Inklusion praktisch erlebbar. An zahlreichen Ständen konnten sich die Besucher zu Themen wie selbstbestimmtes Leben, Arbeit und Bildung oder Freizeit, Kultur und Sport informieren. Beim Human-Kicker-Turnier traten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen an. Musik und Tanz sowie gemeinsames Essen und Trinken gehörten ebenso zum vielseitigen Programm.

Auf Einladung des Pommerschen Diakonievereins nahm auch eine 6-köpfige Abordnung aus Bobolice an der Veranstaltung teil. Sie überbrachte Grüße von Bürgermeisterin Mieczyslawa Brzoza und war bereits einen Tag zuvor von Altbürgermeister Ernst Wellmer als Kuratoriumsmitglied in Züssow herzlich willkommen geheißen worden. Dort besichtigten die polnischen Gäste, Betreuerinnen und Klienten der Tagesstätte für Menschen mit Behinderung „Odnowa“,  verschiedene Einrichtungen des PDV. Dabei konnten die Therapeutinnen aus Demmins Partnerstadt auch vielfältige Erfahrungen bei ihren deutschen Fachkollegen sammeln. Die intensiven Gespräche wurden am Abend in gemütlicher Runde fortgesetzt.

In Greifswald begrüßten dann am nächsten Morgen PDV-Vorsteher Dr. Michael Bartels und Regionalleiterin Birgitt Küthe die Bobolicer Vertreter. Gleich zu Beginn der öffentlichen Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder stattfand, wurden sie auf der großen Festbühne vorgestellt und erhielten ein Farbrad, dessen „explodierende“ Farben schon während des Bobolicer Stadtfestes im vergangenen Jahr für große Begeisterung gesorgt hatten und das nun für Therapiezwecke auch in der dortigen Tagesstätte zur Verfügung steht. Anschließend beteiligten sich die polnischen Gäste begeistert am bunten Markttreiben, informierten sich an den zahlreichen Informationsständen und präsentierten gemeinsam mit den Demminern Erzeugnisse ihrer Arbeit mit betreuten Klienten, die wegen  ihrer Vielfalt und hervorstechenden Farbgestaltung auf besonders großes Interesse stießen.

Mit kleinen Erinnerungsgeschenken und einer Bilder-Chronik über die Zusammenarbeit 2018 wurde am späten Nachmittag fröhlich wieder die Heimreise angetreten - in der Gewissheit, sich wiederzusehen und die gemeinsame Arbeit fortzusetzen.

 

 

 

2 Fotos

 

Fotoserien zu der Meldung


Partnerschaft wird mit Leben erfüllt: "Markt der Vielfalt" (15.05.2019)