Drucken
 

Demminer Ringerverein zu Glückspilzen gemacht

Demmin, den 18.03.2019

Groß war die Überraschung bei den Verantwortlichen des Demminer Ringervereins 1954 e.V., als am 14. März 2019 ein rot lackierter Opel-Bus „Vivaro“ auf den Parkplatz vor den Vereinsräumen am August-Bebel-Platz vorfuhr. Ihm entstiegen der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin, Herr Peter Siebken, und der Bürgermeister der Hansestadt Demmin, Herr Dr. Michael Koch.

Vereinsvorsitzender Tom Weidemann und die stellvertretende Vorsitzende Mirka Gnewkow wurden vorab lediglich informiert, dass um 15.00 Uhr Besuch kommen und sich die Räumlichkeiten ansehen wolle. Sparkassenvorstand Peter Siebken klärte dann die Situation auf. Er berichtete, dass der Ringerverein einen Antrag an die Sparkassenstiftung zur Bezuschussung eines Vereinsprojektes gestellt hatte, dieser aber leider nicht berücksichtigt werden konnte. Da aber die Sparkasse Neubrandenburg-Demmin zum wiederholten Male als Beste beim Verkauf von Losen der PS-Lotterie hervorging, standen ihr zusätzliche Mittel für besondere Förderungen zu. Nachdem in vergangenen Jahren schon Vereine aus anderen Teilen des Landkreises bedacht wurden, entschied Landrat Heiko Kärger als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse, dass dieses Mal der nördliche Landkreisbereich bedacht werden sollte. Auf Vorschlag von Bürgermeister Dr. Michael Koch fiel die Entscheidung zugunsten des Demminer Ringervereins, der nun mit einem 9-Sitzer-Bus unterwegs zu Wettkämpfen und Turnieren sein kann.

In seinen Dankesworten betonte der Vereinsvorsitzende, dass dieses großartige Geschenk neben der finanziellen Entlastung des Vereins auch eine Vereinfachung bei der Organisation der Fahrten mit sich bringt, denn jetzt muss nicht mehr langfristig geplant werden, welche Elternteile mit ihren Privatfahrzeugen den Transport der Sportlerinnen und Sportler übernehmen.

Nach einem Rundgang durch die Vereinsräume am August-Bebel-Platz und einer Stippvisite beim Kindertraining in der Jahnsporthalle bedankte sich die Vereinsführung noch einmal sehr herzlich bei den Vertretern von Sparkasse und Hansestadt.

Mit dem zur Hälfte von der PS-Lotteriegesellschaft sowie zur anderen Hälfte von der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin bezahlten Bus im Wert von nahezu 30.000 € kann der Ringerverein Demmin 1954 e.V. zukünftig als „Glückspilze on Tour“ unterwegs sein.

 

Foto: Danilo Vitense (Nordkurier)

 

Foto: Übergabe des 9-Sitzer-Kleinbusses an den Vereinsvorstand