Drucken
 

Weihnachtsmarkt Hansestadt Demmin 2018

Demmin, den 20.12.2018

Der Weihnachtsmarkt der Hansestadt Demmin wurde am Freitag mit dem Trompetensolo und dem Auftritt der Kinder von der IB Kita „Südmauer“ eröffnet.

Viele Kinder und Eltern warteten schon auf das Programm. Der Weihnachtsmann war natürlich auch vor Ort. Die Kinder von der ASB Kita „Kinderland“ durften in diesem Jahr mit dem Traktor und Polizeibegleitung zum Weihnachtsmarkt fahren.

So konnten auch sie an der Eröffnung teilnehmen. Am Nachmittag haben die Kinder der Grundschule „Heinrich Zille“ ihr tolles Programm präsentiert. Mit Stolz hörten die Eltern und Großeltern ihren Kleinen zu. Am Abend gab es Country-Weihnachten mit dem „Mecklenburger Cowboy“ Jan Tessin. Am Samstag freuten sich die Besucher schon auf die „Demminer Blasmusik“ und „Decent Rock´s“. DJ-Heiko hatte viele gute Ideen zum Spiel und Spaß für Groß und Klein. Am Sonntag moderierte Dave Schwarz auf der Bühne. Das Titanic Orchester trat in exklusiven Fracks auf.

Das musikalische Unterhaltungsprogramm im Stile der 20'er bis 60'er Jahre erfreute die Zuschauer. Als Andreas Holm auftrat, war kein Platz mehr an der Bühne frei.

Der Weihnachtsmann hatte an allen Tagen ein offenes Ohr für die Kinder. Er belohnte Gedichte und Lieder der mutigen Kleinen mit Plüschtieren und Schokoladenweihnachtsmännern. Der Weihnachtsmarkt war mit zwei Karussells, der Eisenbahn, dem Trampolin, dem Greifer und mit der Losbude ein Magnet für die Kinder. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Wer sich die Zeit genommen hat, konnte schöne Stunden auf dem Weihnachtsmarkt verbringen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Weihnachtsmarkt Hansestadt Demmin 2018