Drucken
 

Hansestadt nimmt Abschied von Ehrenbürger Karl Schlösser

Demmin, den 11.04.2018

In den Vormittagsstunden des 11. April 2018 brannte eine Kerze unter dem trauerbeflorten Bild des am 21. März 2018 verstorbenen Ehrenbürgers der Hansestadt Demmin, Karl Schlösser.

Mit einer Totenwache gedachten Stadtvertreter und Mitarbeiter der Verwaltung des Verstorbenen und gaben gleichzeitig der Bevölkerung Demmins die Gelegenheit, ihre Betroffenheit und Anteilnahme durch Eintragen in die ausliegende Kondolenzliste zum Ausdruck zu bringen.

Auf Beschluss der Stadtvertretung vom 22. Juni 2016 wurde ihm anlässlich des Jahresempfangs des Bürgermeisters am 9. März 2017 die höchste durch die Stadt zu vergebende Auszeichnung zuerkannt. Die eigentliche Übergabe der Urkunde konnte wegen einer Erkrankung erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Nur ein gutes Jahr war es Karl Schlösser vergönnt, diese Auszeichnung seiner Heimatstadt zu tragen.

Sein Andenken als Ehrenbürger und Künstler hat einen Platz in der Geschichte unserer Stadt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Hansestadt nimmt Abschied von Ehrenbürger Karl Schlösser