Link verschicken   Drucken
 

Richtfest für ambulantes Zentrum in luftiger Höhe gefeiert

Demmin, den 28.09.2017

Bereits vier Monate nach der Grundsteinlegung konnte nun am 28. September das Richtfest für das ambulante Zentrum des Kreiskrankenhauses gefeiert werden. Damit liegen die Baufirmen drei Wochen vor dem Plan. Geschäftsführer Kai Firneisen dankte ihnen stolz für die geleistete und qualitativ sehr hochwertige Arbeit und äußerte sich zuversichtlich, dass dieser Vorsprung gehalten werden kann.

Mit dem neuen Gebäude steht zukünftig eine 3000 m² große Fläche zur Verfügung.

Rund 5,3 Millionen €, finanziert über Kredite und Eigenkapital, fließen in den Bau.

Nach der Fertigstellung, die für den 1. Juli 2018 geplant ist, werden dort verschiedene medizinische Geschäfte und Fachpraxen untergebracht sein. Nach Rechnung des Geschäftsführers sollen dann die Mieten die Kreditraten decken, denn es gibt bereits jetzt für alle Räume Mietverträge.

Landrat Heiko Kärger betonte in seinem Grußwort, dass es Ziel sei, durch dieses Zentrum den Gesundheitsstandort Demmin weiter auszubauen und bei der Entwicklung der Stadt mitzuwirken.

 

Foto: S. Koch