Drucken
 

Junge Fußballer vom Bürgermeister und Fan- und Behindertenbeauftragten des FC Hansa Rostock überrascht

Demmin, den 02.05.2018

Am 02. Mai trafen die Fußballer der Demminer Förderschule „Sonnenhof“ und der Malchiner Förderschule „Am Wedenhof“ zu einem gemeinsamen Fußballspiel zusammen. Der Demminer Bürgermeister und Vorsitzende der Stiftung „Hospital St. Spiritus“, Dr. Michael Koch, sowie der Fan- und Behindertenbeauftragte des FC Hansa Rostock, Uwe Schröder, eröffneten das Turnier. Sie nutzten dabei die Gelegenheit, 30 Freikarten für das Spiel der Demminer Regionalauswahl gegen den FC Hansa Rostock zu übergeben. Dies löste bei allen Beteiligten große Freude aus. Das Spiel selbst entschieden die Hansestädter für sich, jedoch standen bei diesem Ereignis der gemeinsame Spaß und die Freude am Sport an erster Stelle. Die jungen Fußballer werden sich nun bald wieder treffen, um gemeinsam am 17.05. 2018 das Spiel im Demminer Stadion zu verfolgen.