Link verschicken   Drucken
 

Pommerscher Diakonieverein e.V.

Demmin, den 20.09.2017

Deutsch-polnische Kooperation fortgesetzt - Erneute Teilnahme am "Festival der versteckten Talente" in Bobolice

 

Nun schon zum zweiten Mal nahm am 20. September 2017 eine Abordnung des Pommerschen Diakonievereins am Festival der versteckten Talente in Bobolice teil. Bereits einen Tag zuvor waren Regionalleiterin Birgitt Küthe, Pflegedienstleiterin Gundula Wenzel und PDV-Kuratoriumsmitglied Ernst Wellmer in der Demminer Partnerstadt von Bürgermeisterin Mieczyslawa Brzoza und Festival-Leiterin Inga Lewicka herzlich empfangen worden. Sehr ausführlich wurde über die Rahmenbedingungen der Unterstützung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung und ihre Akzeptanz in der heutigen Gesellschaft gesprochen. Außerdem wurden Möglichkeiten zukünftiger Zusammenarbeit diskutiert. Ernst Wellmer überbrachte herzliche Grüße vom Vorsteher, Pastor Dr. Michael Bartels, aus dessen Sicht die gegenseitigen Besuche im Jahr 2017  "erheblich dazu beigetragen haben, dass die partnerschaftlichen Beziehungen zwischen der Stadt Bobolice und dem Pommerschen Diakonieverein eine breite Basis erhalten haben." Es sollte nunmehr geprüft werden, "ob es zukünftig auch Kooperationsprojekte in konkreten Arbeitsbereichen geben kann."

Beim Treffen der 15 Gruppen von Menschen mit und ohne Behinderung, jungen wie älteren, in der Bobolicer Sporthalle am folgenden Tag präsentierten sich dann vielfältige Talente. Hervorragender Gesang und Tanz gehörten ebenso dazu, wie unterschiedlichste Malerei, Kunsthandwerk oder Schauspiel. Bürgermeisterin Brzoza unterstrich bei der Eröffnung des Festes, dass nicht die Behinderung einen Menschen charakterisiert, sondern der liebevolle Umgang miteinander entscheidend sei. Die Organisationsleiterin Inga Lewicka machte allen Teilnehmenden Mut, ihre Fähigkeiten auch öffentlich zu zeigen und Ernst Wellmer lobte in seinem Grußwort die Vielfalt der Begabungen der Festivalteilnehmer. Er dankte für das abwechslungsreiche Programm sowie für das überaus freundschaftliche Miteinander. Die Schriftstellerin Johanna Jankowska, welche mit Lesungen aus ihren Werken das Festival bereichert hatte, überreichte ihm zur Erinnerung ihr neuestes Buch.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen endete dann die liebevoll vorbereitete Veranstaltung.

Vizebürgermeisterin Grazyna Wiater erläuterte den deutschen Gästen abschließend die aktuelle Entwicklung ihrer Stadt.

 

Bereits vom 23. - 25. August dieses Jahres war eine Delegation mit Fach- und Führungskräften des PDV zu Gast in der Partnerstadt Demmins. An den drei

Tagen erhielten die Teilnehmenden einen umfassenden Einblick in die dortige soziale Arbeit.

 

Fotoserien zu der Meldung


Pommerscher Diakonieverein e.V. (20.09.2017)