Link verschicken   Drucken
 

Kantorei Demmin 29.03.2017

Demmin, den 29.03.2017

Drei harte Tage in Zinnowitz: Kantorei Demmin und Bachchor Stralsund probten Beethovens "Missa solemnis"

 

Zeitweilig fast 140 Sängerinnen und Sänger trafen sich vom 23. bis zum 25. März 2017 im Zinnowitzer St.-Otto-Heim, um gemeinsam bei herrlichem Frühlingswetter Beethovens "Missa solemnis", eine der berühmtesten Messen der abendländischen Kunstmusik, einzustudieren. Sie gilt als eine der bedeutendsten Leistungen des Komponisten überhaupt und wurde von Ludwig van Beethoven selbst als sein gelungenstes Werk bezeichnet. Gleichzeitig "entpuppte" die Messe sich aber als eine echte Herausforderung für die Chöre.  Die Proben wurden dieses Mal gleich von drei Fachleuten geleitet: den Kantoren KMD Thomas K. Beck/Demmin und Matthias Pech/Stralsund sowie der Sopranistin und Stimmbildnerin Christine Wolff aus Potsdam. Morgendliches Einsingen bei frischer Seeluft gehörte zum Tagesprogramm ebenso, wie eine Einführung in das umfangreiche Werk mit Herta Lippold oder gemütliches Beisammensein und Tanzen am Abend. Und so waren die Tage trotz anstrengenden, intensiven Übens auch aufgelockert und fröhlich. Vor allem hat das Wochenende sehr dazu beigetragen, auch die weiteren Proben bis zur Aufführung am 24. und 25 Juni -dann gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester aus Poznan und vier Solisten- besser meistern zu können.

 

Fotos: (Ernst Wellmer)

 

Fotoserien zu der Meldung


Kantorei Demmin 29.03.2017 (29.03.2017)